Marcus Schultz

R.I.P. Ken Hensley…

Wenn ich irgendwo Musik von Ken Hensley (und/oder Uriah Heep) hörte, dann musste ich immer an den 19. Juni 2002 denken. Es war der 8. Geburtstag meiner Tochter Jana, aber ich bekam von ihr die ausdrückliche Erlaubnis, eine musikalische Chance wahrzunehmen. Nämlich mit meiner Band Blue Moon im Vorprogramm von Ken Hensley aufzutreten. So kamen […]

mehr...»

.rcn Magazin 241 – September 2020

Achtung, Referenz! Im .rcn Magazin 241, Ausgabe August 2021, sind auf den Seite 27 und 29 meine CD-Rezis von Seether und Wingenfelder erschienen:

mehr...»

.rcn Magazin 240 – August 2020

Achtung, Referenz! Im .rcn Magazin 240, Ausgabe August 2020, ist auf Seite 23 und 24 meine CD-Rezi von Deep Purple erschienen:

mehr...»

.rcn Magazin 236 – März 2020

Achtung, Referenz! Im .rcn Magazin 236, Ausgabe März 2020, ist auf Seite 34 und 35 meine CD-Rezi von Selig erschienen:

mehr...»

Ein Stück von mir geht da mit…

Wir schreiben das Jahr 1989. Ich bin soeben 18 Jahre alt und damit volljährig geworden. Und plötzlich spielen die Radiostationen in ganz Europa eine schwedische Band, die nie wirklich cool war, aber immer hervorragende Popmusik veröffentlichte und damit die von ABBA begründete Tradition schwedischer Popmusik fortführte. Natürlich rede ich von „The Look“ von der Band […]

mehr...»

Kopfhörer-Shooting für Instagram

Achtung, Referenz! Auf dem Instagram Account von Thomann wurden Fotos von einem kurzfristig anberaumtem Shooting für Kopfhörer veröffentlicht:

mehr...»

Partielle Mondfinsternis

Vergangene Nacht war wieder einmal ein nicht ganz so oft zu sehendes Naturspektakel zu beobachten, nämlich eine partielle Mondfinsternis. Ich möchte gar nicht weiter auf die astronomischen Gegebenheiten eingehen, denn dazu habe ich einfach viel zu wenig Ahnung und überlasse das gerne wirklichen Experten. Nur so viel: der gestrige Vollmond befand sich zum Höhepunkt der […]

mehr...»

.rcn Magazin 230 – Juli/August 2019

Achtung, Referenz! Im .rcn Magazin 230, Ausgabe Juli/August 2019, ist auf Seite 41 meine Konzertrezi von Selig mit Foto erschienen:

mehr...»

Ein Jahr…

Ein Jahr, das sind 365 Tage, 8760 Stunden, 525.600 Minuten, 31,536 Mio. Sekunden. Also zumindest technisch und sachlich gesehen. Aber ein Jahr kann noch so viel mehr sein. Der Zeitraum, in dem sich das eigene Leben um so viel verändert hat. In dem man festgestellt hat, dass einem davor so viel gefehlt hatte, man es […]

mehr...»

Der Franke und das Meer

Als Franke ist man viele Arten von Landschaft gewohnt, einzig das Meer ist dann doch ein ganzes Stück weiter als nur einen Steinwurf entfernt. Und gerade deswegen bin ich wohl immer wieder so fasziniert, wenn ich einen Tag an der wunderbaren Nordsee verbringen darf. Auch und gerade weil die Wettervorhersage eigentlich mit einer Höchsttemperatur von […]

mehr...»