Kreativitätskämpfe

Wer das Glück (oder das Pech, ganz wie man es sehen mag) hat, in mehreren Bereichen seines Lebens an der kreativen Front unterwegs zu sein, dem wird das früher oder später immer einmal wieder passieren: die eine Leidenschaft gräbt der anderen Leidenschaft das Wasser ab. Soll heißen: ich kann meine Kreativität nicht auf beide Leidenschaften gleichmäßig verteilen, sondern muss mich entscheiden, von wessen Muse ich mich küssen lasse.

In meinem Fall ist es ja so, dass die Fotografie bei mir erst dann sehr präsent wurde, als meine aktive Zeit als Musiker beendet war. Man könnte es auch als eine Art Ausgleich sehen, mit dem es mir – gerade was den Bereich der Konzertfotografie betrifft – wunderbar gelang, altes und neues Hobby miteinander zu verbinden. Und so konnte ich jetzt so viele Jahre meine ganze Konzentration Motiven, Kameras und Licht widmen, mich da entfalten und austoben, genauso vieles Neue probieren.

Doch seit Ende vergangenen Jahres haben sich meine Pfäferenzen wieder verschoben. Und zwar wieder zurück. Zusammen mit meinen beiden besten Freunden Jochen und Frank haben wir unsere alte Band „Blue Moon“ wiederbelebt und sind seitdem wieder regelmäßig am Proben. Natürlich gehört dazu auch viel Zeit, die man unter der Woche abends oder am Wochenende für sich alleine aufwenden muss, neue Songs wollen schließlich auch geübt werden. Und so ist die Folge daraus, dass mir weniger Zeit für die Fotografie bleibt, noch weniger Zeit für das Drumherum um die Fotografie, wie zum Beispiel hier für meine Website. Okay, ich habe schon seit längerem sehr geschludert, also wird sich unter dem Strich nicht so arg viel ändern. 😉

Was sich ebenfalls nicht ändern wird: ich werde auch weiterhin von Zeit zu Zeit Konzertfotos schießen. Allerdings werde ich nun noch mehr meinen Fokus hierauf verlegen. Denn ich denke, dass hier genau der Bereich ist, der mir in der Fotografie am meisten liegt, bei dem ich meine beiden Hobbies weiterhin prima miteinander verbinden kann. Also freut euch auf weitere Liveshots. Der nächste Termin hierfür ist der 19. Juli, wenn sich die Hooters in Nürnberg im Hirsch die Ehre geben werden. Und ebenso habe ich noch so das ein oder andere auf Halde, was hier noch nicht veröffentlich wurde. Seid also gespannt… 🙂

Wer in der Zwischenzeit gerne wissen möchte, was der Herr Schultz mit seinen Jungs musikalisch so unternimmt, wir sind mit ein paar alten Aufnahmen jetzt auf diversen Streaming- und Downloadportalen vertreten, über einen Besuch dort würden wir uns natürlich sehr freuen!

Blue Moon – Life will go on [Single] (2000)
Spotify – Apple MusiciTunes – Amazon – Deezer – Tidal – Napster

Blue Moon – Blue Moon [EP] (1999)
Spotify – Apple Music – iTunes – Google Play / YouTube – Amazon – Tidal – Napster – iHeartRadio

Shultzie – Being with you [Single] (2000)
Spotify – Apple Music – iTunes – Google Play / YouTube – Amazon – Deezer – Tidal – Napster

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie mich bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste (Windows) bzw. Ctrl + Eingabetaste (Mac).

Ähnliche Artikel