Credo für Portraits

Wie sollte ein People- oder Portraitfotograf bei einem Shooting an die Aufgabe herangehen? Nun, egal was man vorhat, welche Location, welches Lichtsetup man wählt, eine Maxime sollte immer gelten.

Ein schlechtes Portrait zeigt die Absicht des Fotografen, ein gutes die des Portraitierten.
(Jim Rakete)

Treffender als der von mir sehr verehrte Jim Rakete kann man es wohl kaum ausdrücken. Mögen all die Fotografen da draußen sich das zu Herzen nehmen…

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie mich bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste (Windows)bzw.Ctrl + Eingabetaste (Mac)

Ähnliche Artikel