Sommergewitter über der Ernstfarm

Manchmal ist es doch ganz schön, wenn man die Kamera dabei hat. Dann hat man nämlich auch die Möglichkeit, ein plötzlich aufziehendes Sommergewitter auf den Sensor zu bannen.

Nun ist die Gewitterfotografie ja eine Sache für sich, und damit meine ich nicht einmal die Gefahr für Leib und Leben! Nein, man muss da auch immer etwas mit den manuellen Einstellungen der Cam spielen. In diesem Falle habe ich die ISO auf 1600 hochgeschraubt, bei einer Brennweite von 17mm am Vollformat die Blende auf 2.8 geöffnet und zwischen 1/30 und 1/25 Sekunde belichtet. So kann man auch ohne Stativ und Fernauslöser dieses Naturschauspiel ganz gut erwischen. Allerdings braucht man natürlich auch das nötige Glück, dass der Auslöser gerade dann gedrückt ist, während sich einer oder mehrere Blitze zeigen – Ausschuss ist natürlich vorprogrammiert. 😉

Gewitter über der Ernstfarm

Gewitter über der Ernstfarm

Gewitter über der Ernstfarm

Gewitter über der Ernstfarm

Gewitter über der Ernstfarm

Gewitter über der Ernstfarm

Gewitter über der Ernstfarm

Gewitter über der Ernstfarm

Gewitter über der Ernstfarm

Gewitter über der Ernstfarm

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie mich bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste (Windows)bzw.Ctrl + Eingabetaste (Mac)

Ähnliche Artikel